Du bestimmt, in welchem Kalender deine Termine automatisch eingetragen werden - "primary" steht hierbei für deinen Hauptkalender. Klicke bei dem gewünschten Funnel auf "Bearbeiten" und wähle den Reiter Kalender aus. Dort findest du in der linken Spalte ein Feld "Verbundener Google-Calender". Wenn du auf den nach unten gerichteten kleinen Pfeil klickst, siehst du eine Auswahl aus allen Kalendern, auf die du Zugriff hast.



Du kannst nicht nur deine eigenen Kalender auswählen, sondern auch externe Kalender - beispielsweise die deiner Mitarbeiter oder Kunden.

Wie kann ich Kalender von Mitarbeitern oder Kunden in meinen Funnel integrieren?
Damit dies geht, brauchst du Vollzugriff ("Änderungen vornehmen und Freigabe verwalten") des gewünschten Kalenders. Der andere Nutzer des Google Calendars muss in seinem Google-Account unter "Einstellungen und Freigabe" dir diese Berechtigung erteilen.

Wie das funktioniert, erklärt dieses kurze Erklärvideo und der Support-Artikel von Google.

Alle weiteren Hilfeartikel zum Kalender:

5. Kalender
5.1 Deaktivierung & Aktivierung des Kalenders
5.2 Kalenderauswahl & Mitarbeiterkalender
5.3 Dauer des Termins & Leistung-Einstellung
5.4 Verfügbarkeiten, Abwesenheiten & Blockierung
5.5 Buchungsspanne, maximale Termine & Puffer
5.6 Termine für Videocalls (Zoom, GoogleMeet etc.)
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!