Facebook setzt eine Domainverifizierung voraus, um vor Missbrauch und betrügerischen Fehlinformationen zu schützen.

Die Verifizierung gelingt über Facebook und die DNS-Einstellungen deiner Domain. Du musst eine TXT-Verifizierung durchführen.

Dafür hat Facebook ein kurzes Erklärvideo zusammengestellt. Klicke hier und scrolle bis zum Hilfevideo.

Wichtig: Das Video ist nach wie vor aktuell, allerdings hat sich das Design von Facebook geändert. Über "Unternehmenseinstellungen" deines Werbekontos und "Brand Safety" gelangst du in die Einstellungen der Domains.

Hinweis: Wenn du deine Hauptdomain (maxmustermann.de) verifiziert hast, gilt dies auch für all deine Subdomains (info.maxmustermann.de, video.maxmustermann.de ...)

Hilfeartikel von IONOS bezüglich des TXT-Records: https://www.ionos.de/hilfe/domains/txt-und-srv-records-konfigurieren/txt-records-hinzufuegen-aendern-oder-entfernen/
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!